Nichts ist beständiger als der Wandel im Internet

Das Web wird immer vielfältiger, interaktiver und vor allem mobiler. Um sich von der Konkurrenz abzuheben und die Aktualität einer Seite zu unterstreichen, entstehen immer wieder Trends, die im Webdesign neue Maßstäbe setzen.

Einige Trends, die uns im Netz erwarten
Loading-Screens und Intros werden inzwischen dazu genutzt, eine Einleitung zur Website zu gestalten, Non-Traditional Fonts verleihen der Website ihre eigene Handschrift und neben dem bereits bestehenden Flat- und Material-Design zeichnet sich ein Trend hin zum Hand-Drawing-Design ab. Was sich bereits vom Trend zum Standard entwickelt hat wird funktional verbessert. – Manche dieser Trends setzen sich rasend schnell durch und werden über kurz oder lang zum Standard, andere sind schneller verschwunden als entstanden.

Kurz und gut – auch Webdesign-Trends kommen und gehen. Was besteht ist unser Anspruch, diese rechtzeitig zu erkennen und sie gekonnt für Sie umzusetzen. 

Hier lesen Sie ausführlich, was beim Webdesign momentan wichtig ist:
http://t3n.de/news/webdesign-trends-2016-664845/2/